Kurzbericht zur Mitgliederversammlung 2016

Zusammenfassung der Jahresmitgliederversammlung 2016 in der Aula des Agrarbildungszentrums Landshut-Schönbrunn am 12.03.2016:


TOP 1 – Begrüßung
In Vertretung des 1. Vorstandes, Andreas Pletl, der aus familiären Gründen verhindert war, begrüßte der 2. Vorstand, Ernst Süß, insgesamt 73 Mitglieder zur Jahresmitgliederversammlung in der Aula des Agrarbildungszentrums Landshut-Schönbrunn. Er informierte über die Arbeit der Vorstandschaft im abgelaufenen Verbandsjahr, u.a.:

  • Weitere Betrugsverfahren im Jahr 2015. Es wurde erneut versucht, höhere Geldbeträge vom Verbandskonto ins Ausland zu transferieren. Dies konnte durch das umsichtige Eingreifen der Bank und der Vorstandschaft verhindert werden. Die Betrugsverfahren wurden bei der Polizei angezeigt.
  • Beim Ferienhaus Scheuereck wird im Laufe des Frühjahrs die Schlüsselausgabe neu geregelt.
  • Nach Aufforderung durch das Gesundheitsamt wurde das Trinkwasser für unser Ferienhaus labortechnisch untersucht. Das Wasser ist soweit in Ordnung. Allerdings müssen wir auf Anordnung des Landratsamtes bis zum August dieses Jahres eine Entsäuerungsanlage einbauen lassen.
  • Die Resonanz auf das Angebot einer Tagesfahrt im April 2016 war bis jetzt nicht sehr groß.
  • Im nächsten Jahr sind wieder Vorstandswahlen im Gesamtverein. Vorausgehend finden deshalb in den Abteilungen II und III in diesem Jahr die Abteilungswahlen statt. Diese werden dann gemäß § 16 unserer Satzung durch die Mitgliederversammlung bestätigt.
  • Wegen der Schnelllebigkeit im Computerzeitalter ist eine Aktualisierung der Website erforderlich. Dies geschieht im Laufe des Jahres und wird dankenswerter Weise wieder von Herrn Wittenzeller erledigt.


TOP 2 - Kurzreferat
Das Kurzreferat wurde diesmal von Herrn Kiermeier, aus dem Bereich Garten- und Landschaftsbau gehalten. Er zeigte seinen Weg auf, wie und warum er von einem landwirtschaftlichen Betrieb mit Milchviehhaltung zu einem Garten- und Landschaftsbaubetrieb umstieg.

TOP 3 – Geschäftsbericht
Herr Geschäftsführer Thomas Schneidawind berichtete u.a., dass

  • das Mitteilungsblatt 2015 des Verbandes zusammen mit einem neuen Mitgliederverzeichnis aufgelegt wurde. Um die Mitglieder gezielter erreichen zu können wäre es sinnvoll, wenn die E-Mail-Adressen mit in das Verzeichnis aufgenommen werden könnten. Die Mitglieder werden deshalb gebeten ihre E-Mail-Adressen dem Verband zur Verfügung zu stellen,
  • der Historie des Standortes Schönbrunn entsprechend in der Aula wieder das Ochsengeschirr und der Pflug aufgehängt wurden, 
  • derzeit in dem ehemaligen Unterrichtsgebäude und Internat der Agraringenieure (Altgebäude) der Sozialbereich der Regierung von Niederbayern untergebracht ist. Langfristig wird dieses Gebäude jedoch wieder dem Fachbereich zurückgeführt,
  • im Jahr 2017 wieder Wahlen des Gesamtvorstandes anstehen. Wer den Verband unterstützen und ein Interesse an einem der Ehrenämter habe, möchte sich bitte melden,
  • diesmal die persönlichen Einladungen der zu Ehrenden mit einer Rückantwort gekoppelt war. Dadurch konnte der Verwaltungs- und Finanzaufwand erheblich reduziert werden.


TOP 4 – Tagesfahrt
Zweiter Vorsitzender Ernst Süß berichtete über den Stand für die Anmeldung zur Tagesfahrt am 28. April 2016. Für einen 50er-Bus liegen derzeit 25 Anmeldungen vor. Er stellte nochmal das Programm mit den zwei Besichtigungspunkten (Meyermühle, Landshut und Technologie- und Förderzentrum (TFZ), Straubing), sowie Mittagessen und Kaffeepause, vor. Durch die  Eigenbeteiligung der Teilnehmer in Höhe von 25 € und den Zuschuss des Verbandes werden die Kosten für den ganzen Tag bestritten. Er wies darauf hin, dass bei nicht genügend Teilnehmern die Tagesfahrt leider abgesagt werden müsste und warb deshalb bei den Anwesenden noch mal für eine Teilnahme und Anmeldung bis spätestens 31. März 2016.

TOP 5 – Kassenbericht
Frau Ivonne Jüttner, Schatzmeisterin des Verbandes berichtete über die Entwicklung des Kassenstandes des Verbandes sowie seiner Abteilungen. Insgesamt ist der Kassenstand gut zu beurteilen.

TOP 6 - Kassenprüfbericht
Die Rechnungsprüfer, Herr Siegfried Rückl und Herr Nikolaus Rott haben die Rechnungslegung des Verbandes geprüft und für in Ordnung befunden. Herr Rott hat den Kassenbericht vorgetragen und die Entlastung der Vorstandschaft beantragt. Die Mitglieder haben dieser Entlastung einstimmig zugestimmt.

TOP 7 – Scheuereck
Herr Herman Prasch, Hüttenwart, gab einen kurzen Sachstandsbericht zur zukünftigen Schlüsselvergabe für die Ferienhausbucher und einen Einblick bezüglich der Anordnung des Landratsamtes für einen Einbau einer Entsäuerungsanlage in die Trinkwasseranlage unseres Ferienhauses bis August 2016.

TOP 8 – Wünsche und Anträge 
Keine Wünsche und Anträge

TOP 9 – Ehrungen
Wie immer zum Ende der Mitgliederversammlung konnten zahlreiche Mitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft mit Ehrenurkunden sowie Verbandsabzeichen bzw. Ehrentellern/-krügen oder den neuen Ehrenpräsenten ausgezeichnet werden.

Zum Abschluss stellten sich die Geehrten jeweils in ihren Jahrgängen noch zu einem Gruppenfoto dem Fotografen um danach bei einem gemütlichen Beisammensein in der Cafeteria bzw./und einer Besichtigung der Frühjahrsausstellung der Fachschule Gartenbau die Mitgliederversammlung ausklingen zu lassen. Die Gruppenfotos werden demnächst auf unsere Website eingestellt und können dann dort aufgerufen werden.

Ernst Süß, 2.Vorstand